Symposium – Call for Papers 2018

am 18. September 2018 in Braunschweig

Zum 5. Mal treffen sich in Braunschweig Forscher und Anwender zum fachlichen Austausch über aktuelle Entwicklungen zum Thema Heißbemessung – Eurocode-Nachweise. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage wird dem Thema Brandszenarien und Bemessungsbrände ein breiterer Raum gegeben. Das Symposium dient als wissenschaftlich vertiefte Ergänzung zu den direkt im Anschluss stattfindenden Braunschweiger Brandschutz-Tagen. Wie im Vorjahr werden Wissenschaftler, insbesondere Nachwuchsforscher, aber auch in der Praxis der Heißbemessung und numerischen Simulation tätige Ingenieure von Tragwerksplanungs- und Brandschutzingenieurbüros aktuelle Probleme der Brandschutzbemessung diskutieren. Neben wissenschaftlichen Fragestellungen, wie z. B. experimentelle Untersuchungen, der Entwicklung neuer Modelle bzw. Erkenntnisse der Materialforschung, soll die Anwendung von Heißbemessungsnachweisen Schwerpunkt der Veranstaltung sein. Weiterlesen

Symposium – Call for Papers 2018 (en)

18 September 2018 in Braunschweig

For the fifth time researchers and users meet in Braunschweig to exchange ideas on the latest developments on the topic of structural fire engineering – Eurocode design. Due to the increased demand, the topic of fire scenarios and design fires is given a wider scope. The symposium is an effectively scientific supplement to the Braunschweiger Brandschutz-Tage following directly. As last year, scientists, especially young researchers but also engineers of structural design and fire protection with practical experience in structural fire engineering and numerical simulations will be discussing current problems of the fire safety engineering. In addition to scientific issues, such as experimental investigations, development of new models and research in the field of material properties, the focus of the event should be the application of structural fire engineering. Weiterlesen

Rückblick Braunschweiger Brandschutz-Tage 2017

Die Braunschweiger Brandschutz-Tage feiern ihr 30jähriges Bestehen. Seit 1987 findet in Braunschweig ein fachlicher Austausch rund um den Brandschutz statt. Bei der diesjährigen Jubiläumsveranstaltung wurden fast 800 Teilnehmer und 60 Fachaussteller vom Tagungsleiter Prof. Zehfuß, Leiter des Fachgebietes Brandschutz des Instituts für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz (iBMB) der Technischen Universität Braunschweig, begrüßt. Die Präsidentin der TU Braunschweig Prof. Kaysser-Pyzalla beglückwünschte in ihrem Geleitwort Prof. Zehfuß und seinem Vorgänger Prof. Hosser sowie allen Beteiligten für die erfolgreiche Durchführung der Fachtagung seit drei Dekaden. Ein fachlicher Austausch zu aktuellen Themen stellt das wesentliche Ziel der Fachtagung dar. Dieser wurde in der lebendig geführten Diskussion im Nachgang der Vorträge sowie in routinierter Art bei aufgelockerter Atmosphäre während des traditionellen Abendempfanges getätigt. Eine Bereitstellung umfangreicher Informationen für Tagungsteilnehmer und Fachausteller erfolgte wie gewohnt auf dem Informationsportal http://www.brandschutztage.info. Weiterlesen