Symposium 2019 – Program

The programm of the symposium Structural Fire Engineering 2019 is avaible now. Overall 17 different presentations divided into six different sessions will be held dealing with various topics on structural fire engineering. One of the major topics this year is fire safety of timber structures.

The first common session deals with fire safety of concrete structures. The following sessions on fire safety of steel and composite structures, compartment fires and natural fire exposure as well as on structural fire engineering and fire safety of timber structures(1) are split up on two different rooms, so you can choose the session according to your own interests. The symposium will be closed with a common session on fire safety of timber structures.
Please notice the symposium will take place at the main building (Pockelsstraße 4) this year.

Download: Program_Symposium_2019_en.pdf

Symposium 2019 – Programm

Das diesjährige Programm für das Symposium Heißbemessung – Structural Fire Engineering – steht Ihnen ab sofort zum Download zur Verfügung. In diesem Jahr wird es sechs Sitzungen mit insgesamt 17 Vorträgen aus allen Themenbereichen der Heißbemessung geben. In Übereinstimmung mit dem Programm der Braunschweiger Brandschutz-Tage liegt in diesem Jahr ein besonderer Schwerpunkt auf dem Brandschutz im Holzbau.

Das Symposium startet in diesem Jahr mit einer gemeinsamen Sitzungen zum Brandschutz im Betonbau. Die folgenden Sitzungen zum Brandschutz im Stahl- und Verbundbau, zu Raumbränden und Naturbeanspruchungen sowie zur Heißbemessungen und zum Brandschutz im Holzbau (1) sind aufteilt, sodass Sie die Sitzungen auswählen, die von besonderem Interesse für Sie sind. Das Symposium schließt mit einer gemeinsamen Sitzung zum Brandschutz im Holzbau.

Bitte beachten Sie, dass das Symposium in diesem Jahr im Altgebäude der TU Braunschweig (Pockelsstraße 4) stattfinden wird.

Download: Programm_Symposium_2019_de.pdf

1. Workshop Feuerlöschanlagen

Im Rahmen der Braunschweiger Brandschutz-Tage veranstaltet das Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz (iBMB) der TU Braunschweig gemeinsam mit dem  bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e. V.  in diesem Jahr erstmalig den 1. Workshop Feuerlöschanlagen. In dem Workshop werden aktuelle Fragestellungen zu Feuerlöschanlagen von ausgewiesenen Referenten vorgestellt sowie mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutiert.

Weiterlesen

Braunschweiger Brandschutz-Tage 2017 Programm

31. Fachtagung Brandschutz – Forschung und Praxis

Zum 31. Mal treffen sich bei den Braunschweiger Brandschutz-Tagen die im Brandschutz tätigen Ingenieure aus Bauaufsichtsbehörden, Feuerwehren, Versicherungen, Ingenieurbüros, Industrie, Prüfanstalten und Forschungseinrichtungen zum Informations- und Gedankenaustausch über aktuelle Entwicklungen im Brandschutz.

Im Fokus der Sitzung 1 „Neues aus der Forschung“ stehen diesmal neue Erkenntnisse bei der Entwicklung intelligenter Brandmelder sowie für Simulationen im Brandschutz und die Anwendung von Personenstrommodellen. Die Auswirkungen der Eingangsparameter stehen dabei im Vordergrund und können vom Anwender im Rahmen der Fachausstellung interaktiv getestet werden. In der Sitzung 2 „Normen, Richtlinien, Verordnungen“ werden die Themen MVV TB, Brandschutzkabel sowie die Anwendung von Ingenieurverfahren mit DIN 18009-1 vorgestellt. Weiterlesen

Eröffnung Website Braunschweiger Brandschutz-Tage

Die seit nunmehr 27 Jahren erfolgreich durchgeführten Braunschweiger Brandschutz-Tage sind ab heute auch online über die URL

www.brandschutztage.info

zu erreichen. Neben der allgemeinen Präsenz im Internet bietet die Website einige wichtige Funktionen wie die Möglichkeit für Teilnehmer sowie Aussteller, sich über die Website anzumelden. Die Rubriken gliedern sich dabei wie folgt:

Weiterlesen